WELT IM OHR Bildung Forschung Entwicklung

KEF und APPEAR auf Ö1 ORF Campusradio

Die Sendereihe "WELT IM OHR" der Abteilung Bildung & Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit präsentiert vielseitige transkulturelle Erfahrungen aus Bildung und Wissenschaft, und stellt ein offenes Forum für grenzüberschreitende Diskurse und Reflexionen dar. Auf Basis der Forschungsarbeiten der Kommission für Entwicklungsforschung (KEF), des APPEAR Programms aber auch anderer Arbeitsbereiche der OeAD GmbH, werden Themen aus Bildung, Wissenschaft und Forschung insbesondere hinsichtlich Mobilität, Transkulturalität und Internationalisierung lebendig aufbereitet.

Die KEF bei der OeAD-GmbH führt wissenschaftliche Fragestellungen mit entwicklungspolitischen Zielsetzungen im Sinne einer Brückenfunktion zusammen. Leitgedanke ist die Verankerung des entwicklungspolitischen Ansatzes im Bereich Wissenschaft und Forschung.

APPEAR ist ein Programm der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA), welches Hochschulkooperationen zwischen österreichischen Hochschulen und Hochschulen in ausgewählten Ländern der OEZA fördert.

Kontakt:
Maiada Gassan Hadaia (Programmkoordinatorin)
Telefon: +43 1 53408-424
Email: weltimohr[at]kef-online.at und office-kef[at]oead.at
Adresse: Ebendorferstraße 7 | 1010 Wien

Kommentare  

  1. KEF Team sagt am Aug 5, 2010 @ 09:35 AM: Our range of services

    SERVICES:

    Appraisal report
    Contact networking
    Project evaluation and funding of selected projects
    Project planning and execution
    Preparation of studies, policy briefings and fact sheets
    Information service: newsletter, webpage, press releases, events, publications
    Internships

    OUR EXPERTISE:

    KEF-Team:

    o Research partnership: Criteria and evaluation
    o Information on application offices and funding programmes
    o MDGs and Research: Science in Development Cooperation
    o Project development and initiation in the field of Research for Development
    o Project management and execution in the field of Research for Development

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.