WELT IM OHR Bildung Forschung Entwicklung

Rio+20 und die Herausforderungen der Zukunft

Im Juni beherbergte Rio de Janeiro die 'United Nations Conference on Sustainable Development' und bereits im Vorfeld berichteten viele Medien von einem wahrscheinlichen Scheitern der Konferenz. Werner Raza und Daniel Bacher waren in Rio mit dabei und erzählen von ihren Eindrücken und Erfahrungen.

Sind globale Lösungen im Sinne nachhaltiger Entwicklung ein Traum den die Realpolitik nicht mitträumen kann?
Gibt es trotz magerer Ergebnisse in Rio doch noch die Hoffnung auf einen globalen Konsens?
Wie könnten Antworten auf die großen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft auch in Hinblick auf die bis 2015 laufenden MDGs (Millennium Development Goals) aussehen?
Diese und weitere Fragen diskutierten die beiden Gäste live in dieser Kef-Radiosendung.

Dr. Werner Raza ist Leiter der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) und Wirtschaftswissenschafter mit den Arbeitsschwerpunkten Internationaler Handel, Entwicklungsökonomie und -politik. Er war als Vertreter des Dachverbandes AG Globale Verantwortung Mitglied der offiziellen österreichischen Delegation in Rio.

MMag. Daniel Bacher ist Anwaltschaftsreferent und Projektreferent für Afrika bei der Dreikönigsaktion (DKA) Hilfswerk der Katholischen Jungschar. Er beteiligte sich am Gipfel der Völker in Rio gemeinsam mit ProjektpartnerInnen aus Afrika, Asien und Lateinamerika und nahm auch als Mitglied einer großen Delegation der CIDSE (Internationaler Verband katholischer Hilfswerke) an der Rio+20 Konferenz teil. In Österreich beteiligte sich die DKA an der Initiative 'Rio+20 - Gerechtigkeit in einer endlichen Welt' und organisierte in diesem Rahmen Veranstaltungen zur Grünen Wirtschaft aus einer 'südlichen Perspektive'.

Gestaltung und Moderation: Matthias Weissgram (Für den Inhalt der Sendung verantwortlich.)
Gäste: Dr. Werner Raza und MMag. Daniel Bacher
Musik: Misturantes - Meu sapato apertado, Preciso voar (Jamendo)
Nachzuhören auf Jamendo - eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.
Jamendo

MP3 herunterladen (54,9MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.